Montag, 19. Juli 2021

der nerobefehl: geht cdu wählen!

vor allem ein bild der flutkatastrophe hat sich mir eingebrannt: armin laschet grinst schäbig wie ein gieriger gnom, während steinmeier sich für die kameras ein wenig rührseligkeit abringt. 

im hintergrund des fotos freut sich ein rwe-lobbyist. der kohletagebau in hambach wurde von modernsten pumpsystemen innerhalb von stunden trocken gelegt, während andere dabei zusehen mussten, wie ihre häuser davonschwammen. aber die cdu steht nunmal zu ihrem wort: klimaschädliche industrien und reiche pisser zuerst!

während die bevölkerung in den tagen vor der flutkatastrophe trotz besseren wissens durch mehr als rechtzeitige vorhersagen nicht evakuiert wurde (die neunmalschlaue anja karliczek fordert heute übrigens "besser vorbereitung auf starkregen"), feiert sich die partei. sie ist siegessicher. denn noch immer würden heute 28-30% cdu wählen.

verzeiht mir mein unverständnis. denn jedes einzelne der über 150 todesopfer der flutkatastophe geht auf das konto unserer regierung. sie ignoriert die klimawissenschaftler und hat sich - scheinbar ganz bewusst - um jegliche vorwarnung und evakuierung der bevölkerung gedrückt. weil jo mei, das hätte ja auch bloß wieder geld gekostet - und am ende wären nur popelige 3 häuser eingestürzt! abwarten und dann ein wenig mitleid heucheln angesichts von hunderten toten ist einfach billiger!

verzeiht mir mein unverständnis. seit jahrzehnten werden wir von cdu und spd alias groko belogen, betrogen und unserer einkommen beraubt, damit reiche noch reicher werden können. wir sehen zu, wie sich angeblich christliche politiker durch maskendeals usw. bereichern und - sobald ertappt - jeden fehler von sich weisen und allenfalls höchst unfreiwillig zurücktreten.

wir nehmen in kauf, dass dieser schäbige haufen auch im angesicht allergrößter not nicht eingesteht, dass der klimawandel ein höchst reales, unmittelbar bedrohliches ereignis ist, das schon heute direkt und indirekt menschenleben kostet. nicht dass das wichtig wäre. aber nunja, es kostet uns halt auch bares geld!

aber selbst dafür hat die cdu den masterplan: der kleine mann zahlt einfach für alles, was klimatechnisch so anfällt! während die auto- und kohleindustrie subventioniert wird, zahlt der ottonormale den co2-preis fürs heizen (alleine, denn arme vermieter müssen ja entlastet werden!) sowie steigenden kraftstoffkosten (nein, die sind keine erfindung der grünen, informiert euch!).

merkt ihr´s noch?

wenn es eine hölle gäbe, so stünden ihre tore weit offen. für laschet, karliczek, spahn, scheuer, klöckner und viele andere auch lokale politiker. sogar angela merkel muss sich verantworten, weil sie die lügner und betrüger in ihrer partei protektioniert.

der kessel des nicht mehr ertagbaren ist nun übergelaufen. aber ihr möchtet gerne weiter absaufen, scheint mir.

dann tut es doch. geht cdu wählen. lasst euch weiter bescheißen, verheizen, verarmen und verdummen. und erzählt euren kindern, dass sie sich in 20 oder 30 jahren bitte nicht so anstellen sollen, wenn sie verhungern, verdursten oder an neuartigen seuchen zugrunde gehen. steht zu eurem wort und sagt: ich habe bewusst den untergang gewählt - für mich, meine familie und alle kommenden generationen! 

danke.

11 Kommentare:

  1. Sie haben Recht. (Und die Frage, die ich mir stelle: gelingt es mir, in einer derart unanständigen Welt anständig zu bleiben? Und wie?)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich glaube, man darf gar nicht anständig sein. zumindest nicht zu anständig. ziviler ungehorsam mag seit der schwurbler-kultur in verruf geraten sein, doch an sich ist das konzept für mich legitim.
      man darf sich keinen gesetzen beugen, die von menschen beschlossen wurden, die nur im sinne von geld und macht habndeln.

      Löschen
    2. Zivilen Ungehorsam finde ich auf jeden Fall legitim. Daran finde ich auch nicht Unanständiges.

      Löschen
  2. Das tut gut! Wir müssen laut und zorniger werden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. zornig ist natürlich auch immer emotional. damit wird man schnell mit schwurblern in einen topf geworfen.
      aber zorn ist heilsam. vielleicht lassen sich die umstände am ende auch nur mit latenter gewalt ändern.

      Löschen
  3. Nur die allerdümmsten Kälber wählen ihren Metzger selber ...

    Typisch deutsch: 4 Jahre auf die Regierung schimpfen und in der Wahlkabine wieder das Kreuz an der gleichen Stelle machen.

    Noch nie konnten wir in der Geschichte der Bundesrepublik so deutlich (und sicher!) unseren Untergang selbst wählen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich möchte hier ja keine empfehlungen für eine partei geben. ich kann nur sagen, welche partei ich persönlich aus tiefstem herzen verabscheue.

      leider gibt es auch in meinen augen keine "wählbare" partei, also eine, die mich in meinen überzeugungen zumindest größtenteils vertritt. ich bin aber ein pragmatischer mensch und wähle in diesem fall das geringere übel.

      Löschen
  4. wer war denn in nrw vorher an der macht die grünen oder.... ...wähl die grünen und geh sterben

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe leser, am letzten kommentar zeigt sich mal wieder, wie gefährlich mangelnde informiertheit und halbwahrheiten sind.

      die grünen haben seit bestehen der brd nrw noch niemals alleine regiert. zweimal waren sie regierungsbeteiligt, zusammen mit der spd. die grünen haben dabei noch niemals in der gesamten geschichte der brd einen ministerpräsidenten von nrw gestellt.

      Löschen
  5. Gut geschrieben - vielen Dank dafür.

    Die derzeitige Pandemie (andere werden rasch folgen) zeigt einmal mehr, wie die Mehrheit in diesem Land gestrickt ist. Schnell zurück zur Normalität. Wobei Normalität nicht Gesundheit bedeutet.

    Ich möchte auch eine Normalität. Allerdings eine andere als die absterbende, die mehr zerstört als kreativ aufbaut. Und die CDU (Chaotisch, Destruktiv, Unfähig) ist absolut unwählbar. Und zwar von lokalen bis zur Bundesebene.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich bin überrascht, wie viele positive kommentare es zu meinem artikel gibt - ich freue mich, dass sich das denken so wandelt. hoffentlich schlägt es sich auch bei den wahlen im september so nieder.

      Löschen

danke für deinen kommentar! er wird nach freischaltung aktiviert.